Streckenbau

bahnhofkonstrDer Bau einer H-Bahn-Strecke geschieht nach dem Baukastenprinzip: Die vorbereiteten Stützen und Träger werden vor Ort zusammengefügt.

Auf diese Weise wurde im Jahr 2003 die H-Bahn Strecke zum Technologiezentrum in Dortmund erweitert.



Notice: Undefined index: ueberschrift in /html/wp-content/themes/h-bahn/page-streckenbau.php on line 15

phase1Phase 1: Fundamente erstellen
Am geplanten Streckenabschnitt werden zuerst die Fundamente für die Stützen erstellt. Aufgrund des Abstandes von ca. 25 – 30 Metern ist der Platzbedarf für den Fahrweg äußerst gering.



Notice: Undefined index: ueberschrift in /html/wp-content/themes/h-bahn/page-streckenbau.php on line 15

phase2Phase 2: Stützen montieren
Die einzelnen Stützen können in kurzer Zeit auf die vorbereiteten Fundamente montiert werden.

Beeinträchtigungen des übrigen Verkehrs werden so vermieden.



Notice: Undefined index: ueberschrift in /html/wp-content/themes/h-bahn/page-streckenbau.php on line 15

phase3Phase 3: Fahrwegträger aufhängen
Schließlich werden die fertig ausgerüsteten Fahrwegträger zur Montagestelle gebracht und an den Stützen aufgehängt.